201. Jahreshauptversammlung

  • 0
  • 18. Januar 2016

Nach einem erfolgreichen Vereinsjahr 2015 hielt die Bürgermusik Rankweil am 17.1.2015 im Musikheim ihre 201.Jahreshauptversammlung ab. Zahlreiche Gäste aus Politik und Gemeinde waren der Einladung gefolgt.

Traditionellerweise standen der Jahresbericht des Chronisten und die Tätigkeitsberichte des Vereinsausschusses. Kapellmeister Guntram Sauerwein und Obmann Ing. Bruno Hämmerle hoben die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres (Brennessel, Weinfest Retz, Herbstkonzert) hervor und bedankten sich bei den Musikern und Musikerinnen für die geleistete Probentätigkeit und die sonstigen Arbeitseinstätze. Im abgelaufenen Vereinsjahr hatte die Bürgermusik Rankweil 96 Aktivitäten zu absolvieren, zu denen Proben und Ausrückungen zählen. Dieses Jahr schaffte es Guntram Sauerwein ein Probenglas, als Auszeichnung für vorbildliche Präsenz (über 90%), zu erhalten.

Große Veränderungen gab es, was die Jugendarbeit betrifft. Im Herbst wurden von unserem Jugendkapellmeister MMag. Lukas Nußbaumer die Rank’ler Juniors, eine Vorstufe zur Jugendkapelle, gegründet. Außerdem musste Jugendreferent Dr. Mag. Heinz Sturn aus beruflichen Gründen das Amt zurücklegen und übergab das Amt an Michael Nachbaur. Dominic Jäger bleibt weiterhin stellvertretender Jugendreferent. Stolz ist die Bürgermusik auf die zahlreichen Jungmusikanten, die die Prüfung zum Jungmusiker Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert haben (Larissa Müllner (Juniorabzeichen), Janik Engl, Susanne Nachbaur und Elias Kicker (bronzenes Leistungsabzeichen) und Lucas Bickel, Willi Poppa, Sarah Kleinfercher und Pascal Jäger (silbernes Leistungsabzeichen)). Außerdem wurden 8 Jungmusikanten für ihre ausgezeichnete Probentätigkeit gelobt. Sie waren 90 % von den insgesamt 42 Gesamtproben, 10 Registerproben und 5 öffentlichen Auftritten anwesend.

Neben 5 Austritten darf sich die Bürgermusik Rankweil über einige Neuaufnahmen freuen. Nach einem erfolgreich absolvierten Probejahr wurden Lucas Bickel (Saxophon), Sarah Kleinfercher (Klarinette), David Sonderegger (Trompete) und Willi Poppa (Saxophon) in den Verein aufgenommen. Michael Nachbaur wurde ebenfalls Rückwirkend zum 11.1.2015 in den Verein aufgenommen. Des Weiteren wurden Nicole Berhart (Klarinette), Laura Konzett (Querflöte), Laura Nachbaur (Querflöte) und Natalie Pfizenmaier (Schlagwerk) ins Probejahr aufgenommen. Als neue Mitglieder wurden außerdem Walter Fritz (Fähnrich) und Katrin Egger (Marketenderin) aufgenommen. Als neue Förderer und Gönner konnte die Bürgermusik Georg und Barbara Entner gewinnen. Sie helfen bei zahlreichen Festen mit und verköstigen uns außerdem am Ende des Tages der Blasmusik. Dies ergibt einen neuen Stand von 91 Mitgliedern (58 aktive Mitglieder, 16 Ehrenmitglieder, 4 Fähnrich/Marketnderinnen, 13 Förderer und Gönner). Wir freuen uns sie in unseren Reihen begrüßen zu dürfen!

Ehrung_Jochen_Kicker

Bei der Versammlung wurde außerdem Jochen Kicker für 25 Jahre Bürgermusik Rankweil geehrt. Jochen war von 1982-1988 bei der Jugendkapelle tätig und wechselte schließlich zur Bürgermusik, wo er abzüglich einer Pause von 4 Jahren bis heute tätig ist. Zusätzlich zu der Proben und Ausrückungstätigkeit engagierte sich Jochen auch als Beirat (199-2003), Sachwart (2003-2005 und 2015-heute) und als Jugendreferent (2005-2007). Die Kameraden der Bürgermusik bedanken sich herzlich bei Jochen für sein Engagement und hoffen, dass er noch lange Freude bei und mit der Bürgermusik haben wird!

Die Vorschau auf das Vereinsjahr 2016 verspricht wieder einige musikalische Höhepunkte. Im Kalender finden sich einerseits die traditionellen Anlässe wie Brennessel, Funken, Erstkommunion, Hegeschau,Tag der Blasmusik, Fronleichnam-Prosession, Pfarrfest, Herbstmarkt, Seelensonntag und das Advent- und Silversterblasen und andererseits spielen wir lockere Blasmusik bei zahlreichen Früh- und Dämmerschoppen in Rankweil und Umgebung. Neben dem Musikausflug zum Bezirksmusikfest nach Tumeltsham wird der musikalische Höhepunkt das Herbstkonzert im November in der St. Josef-Kirche sein.