Heinz Zehenter 85 Jahre feierte Geburtstag!

  • 0
  • 7. März 2016

010

Zum eigentlichen Geburtstag von Ehrenkapellmeister Heinz Zehenter im Februar überraschte eine Ehrenmitglieder-Delegation mit einigen Weisen, vor der Haustüre recht herzlich.

Am vergangenen Freitag gratulierte aus diesem Anlass die Bürgermusik Ihrem Ehrenkapellmeister und lud ihn ins Musikheim ein. Kapellmeister Guntram Sauerwein wollte dem Jubilar mit einem gewünschten Marsch gratulieren, doch der Jubilar bat ihn sogleich seinen geliebten „Schönfeldmarsch“ selbst dirigieren zu dürfen. Selbstverständlich gab es danach einen weiteren Marsch als Draufgabe.

Heinz Zehnter war 40 Jahre von 1949 bis 1989 aktiver und engagierter Musikant bei der Bürgermusik. Heinz war 20 Jahre Kapellmeister (1962 – 1982). Davor hatte er mehrere Vereins-Funktionen ausgefüllt. Jugendkapellmeister (1958 1. Rang mit Auszeichnung beim 1. Jugendwettbewerb in Höchst), Sachwalter, Schriftführer und Ausbildner vieler junger Klarinettisten. In seiner langen Aktivzeit war er maßgeblich für die Organisation der Wertungsspiele beim Landesmusikfest 1964 (150 Jahre Bürgermusik) und beim Bezirksmusikfest 1974 verantwortlich. Heinz ist auch der Gründervater der beliebten, seit 1969 jährlich stattfindenden, „Brennessl“-Konzert-Veranstaltung.

Im Anschluss an die Marschmusik-Gratulation lud der Jubilar alle Musikanten zur Schlachtpartie in den Gasthof „Rankweiler Hof“ ein.

Altobmann Oskar Schwarzmann bedankte sich herzlich für die großzügige Einladung im Namen der Mitglieder mit einem Foto Bildband aus dem Leben des Ehrenkapellmeisters und übergab seiner Lebenspartnerin Claire eine schöne Orchidee. Wir wünschen dem Jubilar weiterhin noch viele gesunde und schöne Jahre im Kreis seiner Familie.

 

Text: Oskar Schwarzmann