Rankler Brennessel wieder ein Highlight

  • 0
  • 26. Februar 2015

Im vollbesetzten Vinomnasaal präsentierte die Bürgermusik Rankweil gemeinsam mit dem Brennesselteam Dr. Peter Wöß, Martin Salzmann und Harald Keckeis am Funkensamstag die traditionelle Brennessel. Das diesjährige Thema „Gesundheit“ spiegelte sich bereits bei den Musikanten, die als Ärtze, Saunagänger, Sportler und Vitamine auch optisch ein beeindruckendes Bild boten wider. Die richtige „Medizin“ gab es für die Besucher bereits nach einem kleinen Gesundheitscheck vor der Brennessel.

Nach der musikalischen Begrüßung durch die Jugendkapelle unter der Leitung von Lukas Nussbaumer startete die Brennessel mit einem Konzert-Marsch der Bürgermusik unter der Leitung von Guntram Sauerwein. Anschließend begeisterte Martin als Vitalcoach der „University of Laterns“. Er stand dem Jogger Harald mit einem veganen Drink und ganzheitlichen Gesundheits-Ratschlägen zur Seite. Als Ministerialrat Dr. Hufnagel aus Wien führte Harald eine „sanitäre Einschau“ im Rankweiler Gemeindeamt durch. Anhand des Patienten Hans Sturn wurde die Gesundheit der Gemeinde Rankweil in der Praxis von Dr. Peter Wöß überprüft. Im Zuge dessen stellte Martin dem Besucher aus Wien ein neues Medikament passend zu den bevorstehenden Gemeindewahlen vor.

Nach einem kurzen Einblick in die Gesundheitsgeschichte von Rankweil wusste Brennessla Ma Peter Wöß einmal mehr von vielen Hoppalas und Missgeschicken der Einwohner von Rankweil und Umgebung zu berichten. Mit spitzer Zunge zog das „lebendige Rankweiler Faschingsblatt“ die Zuschauer in seinen Bann. Mit Geschichten von zahlreichen Gemeindeangestellten, Pfarrer Wilfried Blum, Wallfahrtsseelsorger Walter Juen und Rankweiler Vereinen hatte der ehemalige Ärztekammer-Präsident die Lacher auf seiner Seite.

Die Bürgermusik Rankweil möchte sich ganz Herzlich beim Brennesselteam für die äußerst gelungene Veranstaltung bedanken. Das Publikum war fantastisch, sie sorgten für grandiose Stimmung im Saal! Wir hoffen nun auf viele Hoppalas im laufenden Jahr sowie auf gute Augen die es sehen und an das Brennesselteam weitergeben!